April 20, 2024

Halbtagesfahrt nach Regensburg

Am Mittwoch, 17. April bietet der KDFB Roding für Mitglieder und Interessierte eine Halbtagesfahrt

mit der Bahn nach Regensburg an. Als besondere Attraktion wird eine Stadtführung mit der „Stadt-

maus“ zum Thema „Von Quaksalbern und Wunderheilern“ geboten. Treffpunkt ist um 12.00 Uhr am

Parkdeck bei der Sparkasse in Roding. In Fahrgemeinschaften wird zum Bahnhof Roding gefahren. Für 

die Fahrt nach Regensburg wird jeweils für fünf Teilnehmerinnen ein Bayernticket besorgt, das nur mit 

dem mitgeführten Personalausweis pro Person gültig ist. Die Abfahrt in Roding ist um 12.26 Uhr mit 

Umstieg in Schwandorf und Ankunft in Regensburg um 13.26 Uhr. Dort besteht zunächst Zeit zur freien

Verfügung. Da das Bayernticket auch in den Stadtbussen gültig ist, kann die Zeit für Besichtigungen,

zum Einkaufen oder Kaffee trinken genützt werden. Um 16.30 Uhr ist Treffpunkt an der Historischen

Wurstkuchl zur Stadtmaus-Erlebnisführung. Speziell geschulte Schauspieler in authentischen Kostümen

reisen auf den Spuren von Alchimisten, Apothekern und Medizinern zurück in die Regensburger Vergan-

genheit, wir hören von der Wirkung von Pulverchen, Tropfen und ungewöhnlichen Kuren.  Die einein-

halbstündige Führung endet um 18.00 Uhr am Neupfarrplatz. Die Rückfahrt ist um 18.35 vorgesehen, die

Rückkunft am Bahnhof Roding wird um 19.34 Uhr sein – die Züge fahren im stündlichen Takt. Die Teilnehmer-

zahl ist begrenzt. Der Fahrpreis incl. Führung beträgt 32 € für Mitglieder und 37 € für Nichtmitglieder. Informa-

tionen und Anmeldung bis spätestens 08. April bei Centa Weber, Telefon 09461 3955. TeilnehmerInnen, die

eine Zusage erhalten haben, werden um die Überweisung des Fahrpreises auf das KDFB-Konto der Raiffeisenbank

Roding, IBAN DE 81 7426 1024 0005 7310 38 unter dem  Kennwort „Stadtmausführung“ gebeten. Die Vorstand-

schaft freut sich auf einen spannenden, unterhaltsamen Nachmittag.